Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Angaben nach BDSG §4

1. Name und Anschrift der verantwortlichen Stelle:
DIVIICE Advertising GmbH
Wingertshecke 6
35392 Gießen

2. Geschäftsführer:
Thomas Schmidt, Kerstin Schumacher

3. Beauftragter Leiter der Datenverarbeitung
Thomas Schmidt

4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung:
Gegenstand des Unternehmens ist das Planen, Erstellen und Durchführen von Werbemaßnahmen.
Die Datenerhebung und Datenverarbeitung erfolgt zu folgendem Zweck:

- Kunden-/Interessenverwaltung
- Lieferantenverwaltung
- Qualitätssicherung
- Service und Support
- Personalverwaltung

5. Beschreibung der betroffenen Personengruppe und der diesbezüglichen Daten und Datenkategorien:
Es werden im Wesentlichen zu folgenden Gruppen personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit es sich um natürliche Personen handelt und soweit diese zur Erfüllung der oben genannten Zwecke erforderlich sind:

- Kunden
- Interessenten
- Lieferanten
- Mitarbeiter
- Bewerber

6. Daten und Datenkategorien:
Name und Adresse, Kontaktpersonen, Angaben zu Bankverbindungen,
Geburtsdatum, Steuernummern, Umsatzsteuer-Identifikationsnummern

Im Bereich der Personalverwaltung:
Geburtsdatum und Geburtsname, Staatsangehörigkeit, Qualifikation, Ein- und Austritt in das Beschäftigungsverhältnis, Lohn-, Gehalts-, Renten- und
Sozialversicherungsdaten, Bankverbindung, ggf. Abmahnungen, Zeugnisse und Bewerbungsunterlagen

Im Bereich der Telekommunikation:
Telefon-, Telefax-, Internet- und e-Maildaten

7. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können:
- Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften
- Externe Auftragnehmer entsprechend §11 BDSG

8. Regelfristen für die Löschung der Daten:
Nach Ablauf der vom Gesetzgeber oder Aufsichtsbehörden erlassenen Aufbewahrungspflichten und -fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die unter 4. genannten Zwecke wegfallen.

9. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten:
Eine Übermittlung an Staaten außerhalb der EU ist nicht geplant.